Die Idee

„So etwas hab ich ja noch nie gesehen, wie kommt man denn auf so eine Idee?“

 

Das ist eine der meist gestelltesten Frage an uns. Seit Anfang 2015 fertige ich zusammen mit meiner Frau aus schrottreifen PC`s,  Laptop`s, Handy`s usw. ausgefallenen Schmuck.

 

Vielleicht liegt es daran, dass ich schon in meiner Kindheit ein Faible für Technik  (damals mehr auf das Innenleben von Spielsachen beschränkt) hatte. Ein kaputtes Spielzeugauto wurde da nicht einfach weggeworfen. Erst kam der Schraubenzieher zum Einsatz um nachzusehen was eigentlich in so einem Gefährt steckte und wie das alles so funktionierte. Oftmals konnten dann die ausgebauten Teile durchaus noch weiterhin zum Spielen verwendet werden.

 

Oder liegt das Schlüsselerlebnis  in der jüngeren Vergangenheit, als es galt einen schrottreifen PC einmal näher von innen anzuschauen? Von der Vielfalt und Farbigkeit der Bauteile fasziniert wurde sofort klar, dass es viel zu schade ist die Sachen einfach zu entsorgen.

 

Upcycling war die Idee - was so viel bedeutet wie etwas aufgewertet wieder in den Kreislauf zu bringen. Dabei können die unbrauchbaren Gegenstände entweder in ähnlicher Form weiter verwendet werden oder bilden wie in unserem Fall die Grundlage für ein ganz anderes Produkt.

 

Mit wachsender Begeisterung werden jetzt  die Elektronikteile ausgebaut und die schönsten Stücke zur weiteren Verwendung zur Seite gelegt. Besondere  Aufmerksamkeit erhalten die Leiterplatten, die es in den unterschiedlichsten Farben gibt. Hieraus werden die schönsten Teile mühevoll herausgesägt, geschliffen, gefeilt und letztendlich auf Metallplättchen oder auf Nespresso-Kapseln fixiert. Aber auch andere Bauteile wie z.B. Transistoren, Kondensatoren, Widerstände usw. werden für die Schmuckherstellung verwendet. 

 

Die fertig bearbeiteten Objekte sind fast ausschließlich Unikate und werden an Halsreife gehängt zu außergewöhnlichen Schmuckstücken.

 

Ursprünglich war der Schmuck eigentlich nur für den Eigenbedarf gedacht. Freunde und Verwandte waren von den entstandenen Teilen begeistert und lieferten fleißig „Nachschub“ zum Ausschlachten. Dies ermutigte uns schließlich mit dem einzigartigen Schmuck auch an die Öffentlichkeit zu treten. 

 

Anhänger mit Elektronikschrott, Geschenkidee, Computerschmuck, Ulrich Frank, Unikate
Anhänger mit Elektronikschrott